Der Ablauf der Seniorennachmittage

Nach der Begrüßung durch Leiterin werden die Geburtstage seit dem letzten Treffen bekannt gegeben. Es wird ein Geburtstagsgedicht und ein Satz aus der Verkündung oder dem Evangelium vorgelesen. Danach wird über den Ablauf des Nachmittags gesprochen. Man singt fröhliche Lieder, Spiele, Gedächtnistraining, Sitztänze, Vorträge kleiner lustiger Geschichten oder Erzählung von Anekdoten füllen einen Teil des Nachmittags aus. Jeder Nachmittag wird von der Leiterin anders gestaltet. Es wird keiner überfordert. Ab ca. 15 Uhr ist gemeinsames Kaffeetrinken. Die Bewirtung erfolgt durch die Gaststättenpächter. Bei Kaffee und Kuchen, und auch danach bleibt ausreichend Zeit für eine lebhafte Unterhaltung. Ein reger Gedankenaustausch, bei einem Gläschen Frankenwein oder Bier fördert den Zusammenhalt. Hin und wieder werden auch Gäste eingeladen zu lehrreichen Vorträgen verschiedenster Art.