Die Jagdgenossenschaft Eyershausen ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Zwangsmitgliedschaft.  Sie untersteht der Aufsicht der Jagdbehörde. Sie muß sich eine Satzung geben.

Die Eigentümer von Grundflächen, die einem Eigenjadbezirk angegliedert sind, bilden zur Vertretung ihrer Rechte eine sogenannte Angliederungsgenossenschaft.

Die gewählte Vorstandschaft vertritt die Jagdgenossenschaft.

 

Feldscheune der Jagdgenossenschaft in Eyershausen

Hier werden die Geräte der Jagdgenossen gelagert.