Aktuelle Energiepreise

Auf der Seite der Fa. Tecson wird täglich der durchschnittliche Heizölpreis (in € pro 100L) in Deutschland bei einer Abnahmemenge von 3000 Litern angegeben. Zum Vergleich sind alle Preise auch als Kurvendiagramm mit den Preisen der letzten Jahre dargestellt.

Erfahrungsgemäß liegen die Preise bei den umliegenden Heizölhändlern ca. 3 Cent niedriger.

Die detailierten Heizölpreise findet man hier (Fa. Tecson)

Einen Vergleich der Heizöl-, Gas- und Holzpelletspreise findet man hier (Brennstoffspiegel.de)

Empfehlung für den Heizöleinkauf:

Durch Sammelbestellungen lassen sich bessere Preise erzielen. Wobei der Preis ab einer Abnahmemenge von 10.000 - 15.000 Litern in der Regel nicht mehr zu größeren Preisvorteilen führt. Für die Heizöllieferanten ist meist die Abnahmemenge je Abladestelle und die Zahl der Abladestellen ein Kriterium für die Preisbildung. Nach einer Preisanfrage für eine Sammelbestellung wird der Preis i.d.R. nicht länger als 2-3 Tage vom Händler gehalten. In dieser Zeit muß dann die Liste mit den Namen, Adressen, Telefonnummern und Abnahmemengen bei Lieferanten eingehen. Bei der Bestellung ist darauf hinzuweisen, daß kein Gefahrgutzuschlag verrechnet wird! Auch auf die angebotenen Zuschlagstoffe kann man verzichten, da sie nicht die versprochenen Wirkungen zeigen.

Liste von Heizölhändlern:

Firma Telefon Fax



BayWa, Bad Neustadt 09771/ 91862 (-64) 09771/ 994227
Gernert, Bad Königshofen 09761/ 1269 09761/ 6161
Hümpfner, Hofheim 09523/ 440 09523/ 7793
Leuner, Hofheim 09523/ 204
Walther, Schweinfurt 09721/ 65870
Wirsing Mineraloele (Aral) 09775/ 858150
Zehner, Bad Königshofen 09761/ 911015 09765/ 911022

Sollte es noch weitere empfehlenswerte Händler oder Tipps geben: Bitte zur Veröffentlichung melden.